Über den Fotografen

Me

Während einer Reise durch Costa-Rica im Jahre 2008 habe ich mich mit dem Virus der Naturfotografie infiziert. Hier hatte ich zum ersten Mal das Gefühl die Natur zu erleben und Tiere in ihrem Lebensraum beobachten und fotografieren zu können. Auch die exotischen Eindrücke im fernen Dschungel mit all seinen Kreaturen, Farben, Geräuschen und Gerüchen haben zu diesem Infekt beigetragen.
Ein knappes Jahr später habe meine fotografische Leidenschaft um ein weiteres Kapitel ergänzt. Ich fing an, Jazz-Musiker abzulichten. Durch meine berufliche Tätigkeit in München bekam ich 4 Jahre lang die Gelegenheit, in einem der besten Jazz-Clubs Europas nicht nur phantastische Musik zu hören, sondern auch die Künstler mit meiner Kamera einzufangen.
Mittlerweile habe ich noch weitere, experimentelle Seiten der Fotografie entdeckt, die hoffentlich nicht nur mir, sondern auch dem Betrachter gefallen.

Sowohl in der Natur als auch in Konzerten gibt es Momente die nur Sekunden oder gar noch kürzer andauern. Diese Momente versuche ich mit meiner Kamera festzuhalten, bevor sie für immer vergehen. Die meisten Bilder sind rein dokumentarisch, doch einige übertreffen diesen Anspruch und stellen einen einzigartigen Augenblick dar. Diese Augenblicke sind es, die mich immer wieder antreiben meine fotografische Leistung zu verbessern, sowie die Lust und den Spaß an diesem Hobby hoffentlich nie zu verlieren.
Auch wenn uns die Natur meistens durch ihre Schönheit und Einzigartigkeit immer wieder ins Staunen versetzt, gibt es auch Momente der Grausamkeit und Vergänglichkeit. Auch diese Momente werden von mir eingefangen, wobei ich immer versuche die Würde der Tiere zu wahren.

Meine Fotos werden mit Digitalkameras von Canon & Olympus eingefangen. Dabei kommen Brennweiten von 16 – 600mm zum Einsatz, die gelegentlich durch einen Telekonverter verlängert werden. Da ich ausschließlich im RAW-Format fotografiere, ist eine Nachbearbeitung der Bilder unumgänglich. Dabei beschränke ich mich im Normalfall auf eine Optimierung der Bilder, damit diese meinen Wahrnehmungen und Emotionen zum Zeitpunkt der Aufnahme entsprechen. Digitale Effekte, Verfremdungen und Montagen werden (bis auf wenige Ausnahmen) nicht von mir eingesetzt.

Ich wünsche viel Spaß beim Durchstöbern der Galerien….

Bernd Krüger

Kommentare sind geschlossen!